Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Grenzüberschreitende Hilfeleistung Bayern-Böhmen

Schau-Übung bei Fa. Greiner/Nyrsko

Eine außergewöhnliche Übung erlebte eine Löschgruppe der Feuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut im böhmischen Nyrsko. Auf Einladung der Firma Greiner wurde auf deren Produktionsgelände eine Schauübung im Rahmen eines „Tages der offenen Firmentür“ vorgeführt. Greiner ist ein international tätiges Unternehmen mit Firmensitz in Österreich. Am Firmenstandort im benachbarten Nyrsko werden hauptsächlich Sitze für Flugzeuge und Dämmmaterial hergestellt.

Tschechische Feuerwehr Nyrsko beim Löschangriff

Vor mehreren hundert Zuschauern war zunächst die Feuerwehr Nyrsko im Einsatz. Unter realen Einsatzbedingungen wurde mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug ein brennender Holzstapel gelöscht. Anschließend fuhr die Feuerwehr Neukirchen mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug und Martinshorn vor, um einen weiteren Brand mit Hilfe vom speziellen Gemisch aus Schaum und Wasser zu löschen. Sinn der Übung war es, dass neben der Praxiserfahrung die effizientere Löschwirkung von Schaum gegenüber Wasser bei z. B. Flugzeugbränden den Besuchern vorgeführt wird.

Schaumeinsatz bei Fa. Greiner

Weiterlesen

Übung: Brand Ärztehaus in Nyrsko (CZ)

Zur Vertiefung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit fand am Samstag (27.10.2012) eine Gemeinschaftsübung der Feuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut mit der Hasici Nyrsko” (Neuern) statt. Zehn Mann der Neukirchener Wehr machten sich mit Tanklöschfahrzeug und Drehleiter auf den Weg ins benachbarte Nyrsko. Der Oktober zeigte sich dabei von seiner ungemütlichsten Seite: Der anfängliche Regen ging immer mehr in Schnee über, teils herrschte sogar dichtes Schneetreiben.

Grenzüberschreitende Gemeinschaftsübung

Weiterlesen

Aktionswoche 2011: Grenzüberschreitende Gemeinschaftsübung

Die Feuerwehr-Aktionswoche wurde heuer genutzt, um eine bislang noch nicht da gewesene grenzüberschreitende Gemeinschaftsübung abzuhalten. Organisiert von der FFW Neukirchen b. Hl. Blut kamen die zehn Feuerwehren der Marktgemeinden Neukirchen b. Hl. Blut und Eschlkam sowie aus Nyrsko zum Einsatz. Angenommen wurde ein Brand im ehemaligen Pfarrhof am Marktplatz, der Schutz der Einsatzkräfte galt vor allem auch den umliegenden Gebäuden.
 
Um 20 Uhr gab am Donnerstag, den 22.09.2011 Kreisbrandmeister Werner Bartl über Funk "Alarm" für die Feuerwehren Neukirchen b. Hl. Blut, Atzlern, Vorderbuchberg, Rittsteig, Eschlkam, Stachesried, Warzenried, Großaign, Kleinaign, Schwarzenberg und Nyrsko. Neukirchens 2. Kommandant Markus Müller koordinierte als Einsatzleiter die Kräfte an der Einsatzstelle. Er wurde unterstützt von Bernhard Bachl und Manfred Hornig als "Abschnittsleiter Wasserförderung", die für den Aufbau der Schlauchleitungen vom Freibach zuständig waren. In einem weiteren Einsatzabschnitt überwachte Peter Staudacher die eingesetzten Kräfte mit Atemschutz.

Weiterlesen

Mitgliederanmeldung