Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Grenzüberschreitende Hilfeleistung Bayern-Böhmen

Übung: Brand Ärztehaus in Nyrsko (CZ)

Zur Vertiefung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit fand am Samstag (27.10.2012) eine Gemeinschaftsübung der Feuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut mit der Hasici Nyrsko” (Neuern) statt. Zehn Mann der Neukirchener Wehr machten sich mit Tanklöschfahrzeug und Drehleiter auf den Weg ins benachbarte Nyrsko. Der Oktober zeigte sich dabei von seiner ungemütlichsten Seite: Der anfängliche Regen ging immer mehr in Schnee über, teils herrschte sogar dichtes Schneetreiben.

Grenzüberschreitende Gemeinschaftsübung

Angenommen wurde ein Großbrand im Ärztehaus am Hauptplatz des 5000-Einwohner-Städtchens an der Uhlava (Angel), unmittelbar zwischen Rathaus und Museum. In enger Absprache zwischen den beiden Kommandanten Milan Václavovice (Nyrsko) und Werner Bartl (Neukirchen b. Hl. Blut) wurde das Gebäude evakuiert und der angenommene Brand gelöscht. Dazu wurde von der Feuerwehr Neukirchen b.Hl.Blut auf der Rückseite des Gebäudes die Drehleiter DLK 16-4 SE zusammen mit dem Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 in Stellung gebracht.

Übung in Nyrsko

Personenrettung vom Ärztehaus

Nach einer guten Stunde ging die Übung zuende, bei der einmal mehr Roman Liebzeit als Dolmetscher wertvolle Dienste geleistet hat. Bei der Abschlussbesprechung im Gerätehaus lobten die beiden Kommandanten ihre Teams und vor allem die gute Zusammenarbeit, die trotz unterschiedlicher Sprache in den beiden Ländern problemlos klappte. “Im Notfall kämen wir sicher auch ohne Dolmetscher zurecht”, so Werner Bartls Fazit.

Tschechische Feuerwehr Nyrsko

Einsatzleiter im Gespräch

Die Kommandanten Milan Václavovice aus Nyrsko und Werner Bartl Neukirchen b. Hl. Blut mit Dolmetscher Roman Liebzeit.

Mitgliederanmeldung