Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Löschzug Neukirchen übt bei Firma Weber

Zu einer gemeinsamen Feuerwehrübung trafen sich am Donnerstagabend (29.10.2015) die vier Neukirchener Gemeindefeuerwehren. Angenommenes Brandobjekt war die 2014 neu errichtete Produktionsstätte der Firma Inox Weber. Auf 1.300 Quadratmetern finden Produktion, Lager und Büroräume ausreichend Platz für die Firma an der Hochstraße welche u.a. Balkon- und Treppengeländer aus Edelstahl nach Maß herstellt. Unter der Einsatzleitung des ersten und zweiten Neukirchener Kommandanten Werner Bartl und Bernhard Bachl wurde die nötigen Schritte eingeleitet um den angenommenen Brandherd schnell löschen zu können. Gefordert waren dabei insbesondere auch die Wehren aus Atzlern, Rittsteig und Vorderbuchberg. Unter der Führung von Abschnittsleiter „Wasserförderung“, Peter Staudacher, musste eine über 400 Meter lange Schlauchstrecke über steiles Gelände vom Freybach zum Brandobjekt aufgebaut werden. Bewährt haben sich hier die neuen, leistungsstarken Tragkraftspritzen der drei Feuerwehren. An der Einsatzstelle übernahmen die Neukirchener Löschfahrzeuge die Brandbekämpfung über die Drehleiter und vom Boden. Bei der anschließenden Übungsbesprechung gab es lobenden Worte für die hervorragende Zusammenarbeit der knapp 50 Feuerwehrmänner während Firmeninhaber Alfons Weber sich mit einer kleinen Spende an die Wehren erkenntlich zeigte.  

Unser Bild zeigt die Wehren beim Aufbau der Gerätschaften und Schlauchleitungen.

Mitgliederanmeldung