Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Verkehrsunfall Lamer Straße

Einsatzort: Neukirchen b.Hl.Blut, Kreuzung Lamer Straße / Paßstraße
Datum und Einsatzzeit: Donnerstag, 26.08.2010, 13:41 Uhr
Alarmstufe:
VU
Alarmstichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Einsatzbemerkungen: 2 PKW im Kreuzungsbereich zusammengestoßen. Feuerwehr Neukirchen b.Hl.Blut, Atzlern und Eschlkam alarmiert. Notarzt, Rettungswagen, BRK-Kreiseinsatzleitung und Rettungshubschrauber ebenfalls ander Einsatzstelle.

 

Pressebericht

Frontalzusammenstoß in Neukirchen b. Hl. Blut

Fatale Folgen hatte das Vorhaben eines 75-jährigen Urlaubers aus Bielefeld, der am Donnerstagnachmittag, den 26.08.2010 seinen defekten Außenspiegel in einer Neukirchener Autowerkstatt reparieren lassen wollte. Beim Linksabbiegen von der Lamer Straße zur Werkstatt übersah der Mann gegen 13.40 Uhr einen entgegenkommenden Fiesta, der von einer 28-Jährigen aus Lam gesteuert wurde. Unmittelbar im Kreuzungsbereich der Staatsstraße mit der Kreisstraße und der Einfahrt zum Autohaus krachten die beiden Fahrzeuge zusammen und blieben schwer beschädigt und teils um die eigene Achse gedreht liegen. Beide Fahrer waren zunächst eingeklemmt, weshalb nach dem Notruf - "Schwerer Verkehrsunfall, mehrere Personen eingeklemmt" von der Rettungsleitstelle neben Notartzt, Rettungswagen und Rettungshubschrauber auch die Feuerwehren aus Neukirchen b. Hl. Blut, Eschlkam und Furth im Wald alarmiert wurden. Passanten holten die Verletzten aus ihren Autos und leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte in vorbildlicher Weise Erste Hilfe.
 

 

Zur Versorgung der Verletzten sowie zur Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Furth im Wald wurde die Staatsstraße Richtung Lam von den Feuerwehren Neukirchen b. Hl. Blut und Atzlern für gut eine Stunde gesperrt. Nachdem die Unfallfahrzeuge abgeschleppt und ausgelaufene Schmierstoffe gebunden waren, konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Der schwerer verletzte Urlauber wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Straubinger Klinik geflogen, die leichter verletzte Frau brachte das BRK ins Kreiskrankenhaus nach Cham.  Am Passat des Bielefeldes entstand nach Polizeiangaben 8.000 Euro Schaden, am Fiesta mit rund 2.000 Euro wirtschaftlicher Totalschaden.

Verkehrsunfall in Lamer Straße

Hubschrauberlandung nach Unfall

Pressebericht: Markus Müller

Mitgliederanmeldung