Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Mit Motorrad gegen Scheune

Zu einem nächtlichen Unfall eines 17-jährigen Eschlkamer Motorradfahrer ohne Fremdbeteiligung kam es am gestrigen Dienstag kurz nach 23 Uhr. Aus nicht näher bekannten Gründen kam der Zweiradführer von der in diesem Abschnitt geradliniegen Hinterbuchberger Straße auf Höhe eines Supermarktes von der regennassen Fahrspur ab und krachte gegen eine Holzscheune auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die weiteren Ermittlungen übernahm die anwesende Polizeistreife. Nach der Erstversorgung wurde der verletzte Fahrer mit dem Rettungswagen ins nächstgelegene Krankenhaus nach Cham zur weiteren Behandlung verbracht. Die von der Rettungsleitstelle alarmierte Feuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut übernahm die Betreuung des Verletzten und half bei der Erstversorgung, regelte den Verkehr und leuchtete die Einsatzstelle aus. Nach einer knappen Stunde konnten die Kräfte wieder abrücken.

Mitgliederanmeldung