Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Historie der Neubeschaffungen

  • Sommer 1870: Grundstücksverkäufe und Aufnahme von Kapital durch die Gemeinde, um für die Feuerwehr eine Löschmaschine mit Sauger und Schläuchen zu kaufen. Die Spritze der Firma Engelhardt kostete 921 Gulden.
  • 1939: Errichtung Feuerlöschweiher und Anschaffung einer Sirene
  • 1942: Ankauf der ersten Motorspritze, eine Tragkraftspritze TS 8/8 mit Anhänger. Drei Jahre später folgte ein – von der Wehrmacht beschaffter – Opel Blitz, der bis 1958 seine Dienste tat.
  • 1952: Beginn des Feuerwehrhausbaus in Walching wo zuvor der Feuerwehrstadel stand mit zwei Stellplätzen und Schlauchtrockenturm
  • 1958: Ankauf eines LF 8/8 der Firma Ziegler
  • 1962: Trockenlöschgerät P 250
  • 1972: Ankauf eines Tanklöschfahrzeug TLF 16
  • 1975: Renovierung des Feuerwehrgerätehaus Walching
  • 1983: Ankauf eines LF 8 (Eigenleistung der Feuerwehr 15.000 DM)
  • 1992: Kauf gebrauchter AL 18 durch die Feuerwehr für 3.000 DM
  • 1992-1995: Neubau eines Feuerwehrzentrums mit Einsatzzentrale der Bergwacht am „Hungerbühl“. Die Feuerwehr trug 150.000 DM bei und erbrachte eine Eigenleistung von über 15.000 Stunden.
  • 1995: Kauf gebrauchter Gerätewagen Mercedes für 5.000 DM durch die Feuerwehr
  • 1997: Kauf einer neuen TS 8 für 3.000 DM
  • 1999: Ankauf eines TLF 16/25 mit Spreizer und Schneidgerät (Eigenleistung 50.000 DM)
  • 2001: Ankauf eines Mehrzweckfahrzeuges als Ersatz für den Geräte wagen ohne Belastung des Marktes für 40.000 DM
  • 2002: Kauf DL 18 für € 6.000 als Ersatz für die Al 18 durch die Feuerwehr
  • 2004: Ankauf eines Mehrzweckanhängers durch die Feuerwehr
  • 2006: Kauf Wärmebildkamera durch die Feuerwehr für € 17.000
  • 2010: Kauf eines HLF 20/24, Aufbau Lentner, bei einer Eigenleistung von € 50.000 als Ersatz für das 1983 angeschaffte LF 8
  • 2011: Kauf einer gebrauchten DLK der Fa. Metz bei einer Eigenleistung von € 18.000 € als Ersatz für die 2002 angeschaffte DL 18

Mitgliederanmeldung