Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Spenden im Doppelpack

Eine Spende im Doppelpack gab es am Wochenende für die Stützpunktfeuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut. Große Freude verzeichneten die Vertreter der FFW, als sich Manfred Hornig und Angelika Fischer im Namen des KTZV sowie Manfred Grassl und Roland Altmann seitens des SPD-Ortsverbandes mit einer Spende für die neu angeschaffte Drehleiter im Feuerwehrzentrum am Hungerbühl einfanden. KTZV-Vorsitzender Manfred Hornig sowie SPD-OV-Vorsitzender Manfred Grassl unterstrichen die Solidarität der Neukirchner Kleintierzüchter beziehungsweise des SPD-Ortsverbandes mit der Neukirchner Wehr und überreichten an FFW-Vorsitzenden und Kommandanten Werner Bartl im Beisein seines Stellvertreters Bernhard Bachl und Bürgermeister Markus Müller die stolze Summe von 1 000 Euro. Diese soll zweckgebunden für die gebrauchte Drehleiter Verwendung finden. Die Teilsumme der SPD stammt aus dem Erlös vom SPD-Kinderfest am Hohenbogen. Vorstand Werner Bartl bedankte sich im Namen der FFW Neukirchen b. Hl. Blut für die großzügige Spende von Kleintierzuchtverein und SPD-Ortsverband und freute sich zusammen mit Bürgermeister Markus Müller auch seitens der Marktgemeinde Neukirchen b. Hl. Blut darüber. KBM Bartl hofft, dass diese Idee noch mehrere Nachahmer findet.

Bild und Text: Helga Brandl

Mitgliederanmeldung