Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt

Neukirchen beim Hl. Blut. Am vergangenen Sonntag legten 17 Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen beim Hl. Blut eine Leistungsprüfung der verschiedenen Stufen ab.

Dabei mussten nach der Auslosung der Funktionen wie Angriffstrupp, Wassertrupp oder Schlauchtrupp verschiedene Knoten erstellt, und den Stufen angepasst, einige Zusatzfragen beantwortet werden. Diese stammten aus dem Bereich Gefahrgut, der Ersten Hilfe und der Gerätekunde. Nachdem dieser Teil der Prüfung abgeschlossen war, musste von den drei angetretenen Gruppen ein kompletter Löschangriff innerhalb  der Höchstzeit von vier Minuten aufgebaut werden. Die gestellten Aufgaben wurden von allen Teilnehmern sehr gut gemeistert, so dass die Abzeichen an die 15 Feuerwehrmänner und an die beiden aktiven Feuerwehrdamen  von den Schiedsrichtern KBI Mario Bierl, Inspektionsjugendwart Klaus Brandl und KBM Werner Bartl übergeben werden konnten. Die Stufe Gold-Rot an Markus Hierl, Stufe Gold-Grün an Alois Reimer und Gold-Blau an Stefan Pongratz. Die Abzeichen in Gold an Ulrike Schindlatz, Ursula Mathes und Ralf Schönberger. In Silber an Michael Staudacher, Florian Endres, Roman Simeth, Michael Maller, Tobias Brandl und Martin Breu. Das erste Mal an einer Leistungsprüfung nahmen Josef Hofmann, Thomas Multerer, Johannes Hartl, Manuel Schindlatz und Markus Bachl teil. Dafür bekamen sie die Abzeichen in Bronze überreicht.

Voll des Lobes zeigte sich auch Kommandant Bartl gegenüber den Teilnehmern und über die Vorbereitungen und den Ablauf der Ausbildung die von Jugendwart Herbert Laurer, Stefan Schindlatz und Zweiten Kommandanten Bernhard Bachl durchgeführt wurde. 

Mitgliederanmeldung