Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

PKW-Überschlag in Spandlberg

Einsatzort: Neukirchen b.Hl.Blut, OT Spandlberg
Datum und Einsatzzeit: Donnerstag, 02.08.2012, 0:27 Uhr
Alarmstufe: VU

Alarmstichwort: Verkehrsunfall, PKW-Überschlag
Einsatzbemerkungen: HLF und MZF an der Einsatzstelle. Feuerwehr übernahm Fahrbahnreinigung, Verkehrssicherung und Bergung des Fahrzeugs. Fahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen dem BRK übergeben.

Zeitungsbericht vom 03.08.2012

Nächtlicher Verkehrsunfall in Spandlberg

Neukirchen b. Hl. Blut/Spandlberg. Gerade einmal zwei Tage war ein 18-Jähriger im Besitz der uneingeschränkten Fahrerlaubnis, als er in der Nacht zu Donnerstag (02.08.2012) mit seinem Pkw in Spandlberg verunglückte. Gegen 0.30 Uhr war der junge Mann auf dem Nachhauseweg von Rittsteig nach Vorderbuchberg-Einöden, als er nach seinen Angaben einem Wildschein ausweichen musste. Dabei schleuderte der Opel Corsa und überschlug sich im Straßengraben. Nach der Notrufmeldung “mit eingeklemmter Person” wurden neben dem Notarzt und dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren Atzlern, Neukirchen b. Hl. Blut und Eschlkam sowie die Polizei alarmiert. Als Kreisbrandmeister Werner Bartl als Erster an der Unfallstelle eintraf, war der Fahrer schon aus dem Auto, so dass sich die Arbeit der Feuerwehr auf Sicherungsmaßnahmen, die Fahrbahnreinigung und die Bergung des Fahrzeuges beschränkte. Den Schaden beziffert die Polizeiinspektion Furth im Wald auf knapp 1000 Euro.

PKW-Überschlag in Spandlberg

 

Mitgliederanmeldung