Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

Verkehrsunfall mit mehreren PKW in Mais

Einsatzort: Kolmstein, Tanneneckstraße, Abzw. Höllbachstraße
Datum und Einsatzzeit: 25.03.2018, 14:12 Uhr
Alarmstufe: THL - VU mit mehreren PKW Person eingeklemmt
Eigene Fahrzeuge: MZF, HLF, TLF,

Die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen b.Hl.Blut wurde am gestrigen Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW nach Mais in die Tanneneckstraße gerufen. Dabei kollidierte ein 18-jähriger Opel-Fahrer, der Richtung Mais wollte mit einem Mercedes-Kleinbus, der mit zwei Personen besetzt und in Fahrtrichtung Lam unterwegs war.Anschließend schleuderte der Opel Vectra in eine Leitplanke, von dieser abgelenkt wieder zurück auf die Gegenfahrbahn, wo er ein angrenzendes Holzgeländer durchbrach. Hierbei bohrten sich die Balken durch die Windschutzscheibe auf den Beifahrersitz. Der Mercedes kam nach dem Zusammenprall noch auf der Fahrbahn zum stehen. Alle beteiligten Personen konnten sich glücklicherweise selbst aus ihren Unfallfahrzeugen befreien. Die alamierte Wehr aus Neukirchen übernahm die Erstversorgung des jungen Mannes und betreute die Insassen des Kleinbuses. Durch die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges wurde der Brandschutz sichergestellt und alle auslaufenden Betriebsstoffe gebunden. Die Vollsperrung übernahm die FF Atzlern sowie das Tanklöschfahrzeug aus Neukirchen. Die alamierten Kräfte aus Lam und Eschlkam konnten die Einsatzfahrt einstellen. Um das Abschleppen des total beschädigten Vectras zu ermöglichen und eine Gefährdung für andere Verkehrsteilnehmer zu vermeiden, mussten mehrere Balken mittels Kettensäge entfernt werden. Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen werden.

VU Mais Mrz1

VU Mais Mrz 3

VU Mais Mrz 2

Mitgliederanmeldung