Freiwillige  Feuerwehr  Neukirchen  beim  Heiligen  Blut  /  Lkr.  Cham       N O T R U F  1 1 2

  • Start
  • Einsätze
  • Brand Sägespänebunker holzverarbeitender Betrieb, Seugenhof

Brand Sägespänebunker holzverarbeitender Betrieb, Seugenhof

Einsatzort: Seugenhof
Datum und Einsatzzeit: 24.09.2017, 17:54 Uhr
Alarmstufe: B5 - Brand Silo
Eigene Fahrzeuge: Florian Neukirchen 11/1 (MZF), Florian Neukirchen 40/1 (HLF), Florian Neukirchen 21/1 (TLF), Florian Neukirchen 30/1 (DLK)

Verhältnismäßig glimpflich fiel der Brand in einer Schreinerei im Gemeindegebiet Eschlkam aus. Am Sonntagabend gegen 18 Uhr wurden mehrere Feuerwehren zu einem Brand eines Sägespänebunkers nach Seugenhof alamiert. Die ersteintreffende Feuerwehr Stachesried brachte am naheliegenden Weiher ihre Tragkraftspritze in Stellung und erstellte eine erste Löschwasserleitung zum Brandobjekt. Fast zeitgleich nahm die FF Großaign den bei der Schreinerei befindlichen Hydranten zur Brandbekämpfung in Betrieb. Dabei wurden sie von den beiden wasserführenden Fahrzeugen der Eschlkamer Wehr unterstützt. Der nachfolgend eintreffende Löschzug aus Neukirchen b.Hl.Blut brachte im Hofinneren ihre Drehleiter in Stellung, um gezielt den Dachstuhlbrand von oben abzulöschen. Vorsorglich wurde eine zweite Leitung vom Weiher aufgebaut, die aber nicht mehr benötigt wurde. Während die restlichen Einsatzkräfte die Heimfahrt antreten konnten, war die FF Stachesried noch bis spät in die Nacht damit beschäftigt, den Sägespänebunker auszuräumen. Eine Drei-Mann-Besatzung der FF Neukirchen b.Hl.Blut wurde gegen 22:30 Uhr angefordert, den geräumten Bunker mit Hilfe der Drehleiter auf Glutnester zu prüfen. Dabei wurden keinerlei auffällige Stellen mit der Wärmebildkamera ausfindig gemacht.

Mitgliederanmeldung